Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche
Partnerseiten
  Günstige Zeitschriften

Ob Urlaub oder Wohnhaft, Niedersachsen hat viel zu bieten. Wir bieten Ihnen unsere günstigen Zeitschriften natürlich auch im Bundesland Niedersachsen im Lesezirkel Die Medien-Palette an. Mieten Sie unsere Lesemappen und erfahren Sie die Vorteile eines Lesezirkels. Jetzt unverbindlich 4 Wochen lang mieten!

Shop für Jagd & Outdoor

Wir führen im Bereich Jagd und Outdoorbekleidung folgenden Marken und Hersteller: Hubertus, Skogen und Brigg.


 Restaurantführer

Der Restaurantführer für Niedersachen. Tragen Sie hier kostenlos Ihr Restaurant, Landgasthof, Steakhaus oder Ihren Landgasthof aus Niedersachsen ein. Bei uns finden Sie einen Gastronomieführer für das schöne Bundesland Niedersachsen Gastronomie Verzeichnis Niedersachsen mit vielen einzel Informationen zu den Restaurants. Besuchen Sie uns doch einfach mal.

Gewürzvielfalt.de

Unser Gewürze Shop bietet Ihnen zahlreiche Gewürze in höchster Qualität. Verfeinern Sie Ihre Gerichte mit Gewürzen von Gewürzvielfalt.de Tolle Gewürzmischungen für Ihre nächste Grillparty gibt es in Großer Auswahl in unserem Gewürzeshop


  Maritime Bekleidung
Maritime Bekleidung finden Sie unter www.maritime-bekleidung.eu Ihr Onlineshop für Norddeutsche Kleidung

  cookplanet

steht für Kochprodukte, Geschenke, Lifestyle und Design. Wir führen Hersteller wie z.B. Fissler, KitchenAid, Wüsthof und Peugeot. Testen Sie uns! Cookplanet


Norddeutsche Spezialitaeten

Unter dem Motto "Made in Norddeutsland" verkaufen wir auf "Norddeutsche Spezialitäten" ausschließlich Produkte, die in Norddeutschland hergestellt sind oder einen Bezug zu Norddeutschland aufweisen. Eine Übersicht unserer Norddeuschen Spezialitaeten, finden Sie in unserem Onlineshop unter Norddeutsche Spezialitaeten


Statistik

Besucher gesamt:

4539473
Letzte Woche:
2855
Diese Woche:
1674
Besucher Heute:
63
Gerade Online:
1


Ihre IP:
54.211.95.201
 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!

 

Schwere Schl?gerei
vor Diskothek - Varrelheidering/Lahe

In den heutigen Morgenstunden ist es gegen 05.15 Uhr am Varrelheidering im Bereich der dortigen Diskothek zu Streitigkeiten gekommen. Hierbei wurden neun M?nner im Alter von 20 bis 23 Jahren mit Schlag- und Stichwunden in Krankenh?usern eingeliefert.

Die Ursache f?r die brutale Auseinandersetzung ist zurzeit unklar. Eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung wurde auf die Streitigkeiten aufmerksam, als sich vor dem Haupteingang mehrere Personen ?rauften?. Beim Bemerken der Polizei lie?en sie zun?chst voneinander ab. Noch w?hrend die Beamten die Personalien notierten, kam es hinter ihren R?cken zu einer erneuten Schl?gerei. Nun wurde gegen einen beteiligten 21-j?hrigen Hildesheimer, der bereits zuvor auff?llig geworden war, ein Platzverweis ausgesprochen. Pl?tzlich kam aus der Diskothek ein 30-j?hriger Mann mit einer stark blutenden Kopfwunde heraus, der angab, von zwei Personen getreten worden zu sein. Die beiden Tatverd?chtigen im Alter von 22 und 23 Jahren konnte ermittelt und festgenommen werden. Sie wurden nach Abschluss aller polizeilichen Ma?nahmen wieder entlassen. Danach verteilten sich die Brennpunkte an verschiedenen ?rtlichkeiten. Auf einem zur Autobahn hin gelegenen Parkplatz wurde ein 23-J?hriger Mann durch einen Messerstich verletzt. Nahezu zeitgleich entdeckten Besucher auf einem anderen Parkplatz einen ebenfalls durch einen Messerstich verletzten 19-J?hrigen. Im Eingangsbereich meldeten sich bei der Polizei drei weitere durch Messerstiche an der Hand, Hals und Nackenbereich Leichtverletzte. Ein gro?es Problem f?r die zwischenzeitlich zur Unterst?tzung eingetroffenen Einsatzkr?fte war das Zur?ckhalten der gro?en Anzahl von jeweiligen Freunden und Verwandten der Beteiligten. Hierbei kam es laufend zu k?rperlichen Auseinandersetzungen zwischen den teilweise stark alkoholisierten Discobesuchern und der Polizei. Letztendlich gelang es die nahezu 150 beteiligten Personen zu umringen und nach Personalienfeststellung zu entlassen. Bei der Schl?gerei wurden nach bisherigen Erkenntnissen neun M?nner verletzt. Vier wurden station?r in Krankenh?usern aufgenommen. Drei Personen wurden schwer verletzt, wovon zwei im Alter von 19 und 23 Jahren lebensgef?hrliche Stichverletzungen im Bereich des R?ckens erlitten. Der 30-J?hrige, durch Tritte Verletzte, zog sich einen Sch?delbruch zu. Das zust?ndige Fachkommissariat (1.1 K) hat die Ermittlungen wegen eines versuchten T?tungsdeliktes aufgenommen. Ein 23-j?hriger zu den Messerstichen Haupttatverd?chtiger wurde festgenommen und befindet sich im Polizeigewahrsam. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0511) 109-5222 zu melden. /loz

Nachricht vom 9.1.05 09:39

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 21. September 2014

Niedersachsen-Aktuell.com ist ein Service vom Internet-Service-Dienste.de
Copyright © 2003 - 2011 | All Rights Reserved.